Dr. Lutz Trümper

Dr. Lutz Trümper

Grußwort Dr. Lutz Trümper

 

Das richtige Wort zur richtigen Zeit zu finden, dieser Herausforderung stellen sich die Slammerinnen und Slammer in einem Dichterwettstreit. Die jungen und leidenschaftlichen Wortakrobaten treten mit eigenen Texten und Gedichten gegeneinander an und kämpfen um die Krone der deutschsprachigen Meisterschaften im U20Poetry Slam.

Ihre Texte haben sie nicht nur selbst geschrieben, sondern sie müssen sie auch mit Leben füllen. Ihre Aufgabe ist es, mit der kreativen, originellen und meist überraschenden Umsetzung der eigenen Sprache die Zuhörer mitzunehmen und in den Bann ihrer Worte zu ziehen. Ob frech, lustig oder emotional – die Texte müssen bewegen. Dabei sind Phantasie und Selbstbewusstsein gefragt.

Ich freue mich ganz besonders, Schirmherr für diese Meisterschaften zu sein und damit die kulturelle Entwicklung der Landeshauptstadt zu unterstützen. Die Kulturszene in Magdeburg wächst immer weiter und die Ottostadt wird für junge Menschen immer attraktiver. Dies geschieht nicht zuletzt wegen der zahlreichen Studierenden der Otto-von-Guericke-Universität und der Hochschule Magdeburg-Stendal. An einer technisch orientierten Universität haben wir in Magdeburg eine starke Fakultät für Humanwissenschaften. Das Zusammenspiel dieser gegensätzlichen Bereiche und der jeweiligen Studierenden fördert sowohl das Stadtklima als auch unsere Kulturszene. Vor allem im Hinblick auf unsere Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 brauchen wir noch viel mehr kreative Köpfe und das in jedem Bereich.

Ich wünsche Ihnen allen eine interessante Veranstaltung mit großer Resonanz, den Slampoetinnen und Slampoeten viel Erfolg bei ihrem Auftritt und den Gästen eine unterhaltsame und anregende Dichterschlacht.

Dr. Lutz Trümper
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg