Song Slam – Saitensprung

Was einst mit der ‚Peace and Love Bewegung‘ oder im Glamour des Rock seinen Höhepunkt hatte, taucht heutzutage nur noch in den Todesanzeigen auf, wenn einstige musikalische Größen im Gleichschritt zum Takt ihrer bekanntesten Songs eingeebnet werden. Platingesäumte Platten, nachträgliche Ehrungen, Auszeichnungen für ihr weltumfassendes Lebenswerk und die Steigerung des Absatzes trösten die Erben, Labelmanager und Plattenbosse über den stets menschlich-mitfühlenden sowie fannahen Verlust der Ikonen ebenso rasant hinweg wie Neuentdeckungen im Popbereich und Sternchen nach dem Verfall der nächsten One-Hit-Wunder und Eintagsfliegen.

Gold, Gloria, Groupies und die Eintragung in die Hall of Fame bleiben dem Liedermacher dabei ebenso oft verwehrt, wie eine Krönung der Karriere mit einer einmaligen Chartplatzierung. Die Höhepunkte seines tristen Daseins findet der bodenständige Barde in kleinen verrauchten Kneipen und auf verlassenen Straßen, wo nicht Hunderte sondern eine Handvoll Leuten mehr Interesse für ihr Feierabendgetränk oder der nächstgelegenen Bratwurstbude entwickeln als für die Musik. Und das nur, weil Fortuna keinen Topmanager in der Nähe abgestellt hatte und das Antlitz nicht im Pay-TV, auf Plakaten und Prägewerken zu sehen ist.

Dennoch lebt das stolze Handwerk des Singer-Songwriters bis heute weiter und jeder hat mal klein angefangen. Umso besser für ein musikinteressierte Publikum, denn möglicherweise seht ihr schon demnächst die zukünftigen Stars der Musikbranche. Frei von allen Zwängen präsentieren und performen die Interpret*innen ihre Stücke der werten Zuhörerschaft, welches am Ende die Aufgabe hat nach Gehör und Geschmack den oder die Gewinner*in zu bestimmen. Dafür haben alle Teilnehmer*innen zehn Minuten Zeit die Gunst des Publikums zu erobern. Wer sich die Ohrwürmer von Morgen schon jetzt unverfälscht und Live geben möchte, wo Musik tatsächlich noch gefühlt und gelebt wird, Texte ehrlich und ohne Ghostwriter geschrieben sind und der Geist vergangener Zeiten zwischen weichgespültem Pop aufschwappt, besucht einen unserer nächsten Singer-Songwriter-Abende und -Slams.